For using this site, please activate JavaScript.
Erling Haaland
Date of Birth 21.07.2000
Age 19
Nat. Norway  Norway
Height 1,94m
Contract until 30.06.2023
Position Centre-Forward
Foot left
Current club Red Bull Salzburg
Interested club Borussia Dortmund
30,00 mil. €
Last Update: Nov 7, 2019
Stats 19/20
CompetitionwettbewerbAppearances
Total 19/20: 22287
14166
681
24-
Erling Haaland zu Borussia Dortmund?
Sep 19, 2019 - 5:29 AM hours
Exklusiv | BVB der Favorit auf einen Transfer von Shootingstar Håland

(...)

Favorit auf einen Transfer ist laut 90min-Informationen aber kein Klub aus der gut betuchten Premier League, sondern der BVB! Die ​Dortmunder Borussia ist dafür bekannt, die heißesten Rohdiamanten der Fußballwelt nicht nur zu finden, sondern auch von einem Wechsel zu überzeugen und anschließend entsprechend zu fördern.
Als weitere Interessenten werden Chelsea und die beiden Manchester-Klubs genannt.

•     •     •

________________Neuer_______________
Kimmich____Süle______Hummels___Alaba
_______________Martínez______________
__________Goretzka_____Thiago________
Gnabry________________________Coman
_____________Lewandowski____________
Show results 321-334 of 334.
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#321
Dec 8, 2019 - 1:36 PM hours
Zitat von Josch666
Zitat von Midnight-Magic

Mögliche AK: Da gibt es keine klare Angabe. Nicht genau, ob es eine AK gibt und auch nicht wie hoch diese dann liegen würde. Ein Verkauf würde aber nicht unbedingt von einer AK abhängen. Man kann ja auch ganz klassisch ein Angebot X unterbreiten, bei dem Salzburg ja sagt.

Höhe der AK oder der Ablöse: Man tut gerade so, als ob allen klar war, dass Haaland nach einem halben Jahr einer der begehrtesten Spieler in Europa werden würde. Die Hälfte von Euch sollte ihren Job aufgeben und als Scouts für die großen Clubs arbeiten zwinker Als der Vertrag mit Haaland geschlossen wurde war eine positive Entwicklung (kurzfristig oder langfristig) genauso wahrscheinlich wie eine negative oder stagnierende Entwicklung. Ödegaard, Isak und Co lassen grüßen!

Der Transferrekord für einen Spieler aus Österreich liegt bei knapp 30 Mio für Keita. Mit Sadio Mané gab es nur noch einen weiteren Spieler, der für mehr als 20 Mio aus Österreich gewechselt ist. Woher die Träumereien nun kommen, einen Haaland nach einer halben Saison für 50-60 Mio verkaufen zu können, erschließt sich mir nicht. Jovic ist aus der Bundesliga zu Real Madrid gewechselt. Obwohl es schwieriger ist, in der Bundesliga 17 Tore zu schießen, wechselte er auch für 60 Mio. Und trotzdem gab es keine Garantie, dass er in Madrid funktionieren wird. Das gleiche gilt auch für Haaland. Es gibt keine Garantie, dass er irgendwo die nächste Liga zerschießt. In seinem Alter sind Formschwankungen auch noch ganz normal. Es kann auch passieren, dass der Spieler sich einen Kreuzbandriss zuzieht oder in ein Formtief in der Rückrunde gerät. Oder sich medial daneben benimmt. Und schon fällt die "Aktie" Haaland.

Zeitpunkt / Sinn für Salzburg: Salzburg wird doch so oder so Meister. Da ist egal, ob Haaland dabei ist oder nicht. Wenn Haaland nicht spielt, dann übernimmt ein anderer im System. Daka hat auch schon 12 Treffer, Hwang 6 und Koita 6. In den 2 Jahren davor hieß der Stürmer Dabbur (22 + 22 + 20 Tore). Davor Soriano (31 + 21 Tore). Soriano wechselte für 15 Mio nach China. Dabbur für 17 Mio zu Sevilla. Wenn Salzburg jetzt Haaland verkauft, dann übernimmt ein anderer, der dann im Sommer ebenfalls gewinnbringend verkauft werden kann. Verkaufe ich 2 Spieler mit jeweils 20 Mio Gewinn ist das unternehmerisch besser als wenn ich 1 Spieler mit 30 Mio Gewinn verkaufe.

Ich sage nicht, dass es so ist. Sondern liefere einfach nur Gründe, warum es so sein könnte bzw welche Gründe eben dafür sprechen könnten, so einen Deal trotzdem zu machen und nicht wie eine Glucke auf den Spieler zu sitzen.



Wie kann man nur so viel Unwissenheit in einen einzigen Post verpacken @Midnight-Magic ?? Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll....

1) Nur weil vor 3,5 Jahren & 5,5 Jahren Keita & Mane "nur" 20-30 Millionen gekostet haben heisst das das andere Spieler diese Summen aktuell nicht einstellen können? Ist dir vielleicht entgangen das sich die Ablösesummen in den letzten 3 Jahren in etwa verdoppelt haben ?? Denkst du eigentlich nach bevor du so ne These aufstellst ?


2) Salzburgs einziger Winterabgang von einem Stammspieler war Haidara zu RBL und auch nur weil er verletzt war und der Wechsel im Sommer schon quasi fixiert war. Alle anderen Spieler die per Klausel gewechselt sind sind im Sommer gewechselt. Es liegt sehr nahe das es generell keine Klauseln für Wintertransfers gibt, was auch absolut Sinn ergibt. Salzburg ist international immer dabei im Frühjahr und wird nen Teufel tun Stammspieler im Winter abzugeben.


3) Salzburg ist absolut nicht angewiesen auf Geld also deine These das sie 10-20 Millionen mehr einnehmen und das sie Haland deswegen abgeben ist genauso undurchdacht.


4) "Salzburg wird so oder so Meister"
Vielleicht ist es dir entgangen aber Salzburg spielt im Frühjahr garantiert international und hat am Dienstag sogar die Chance den Titelverteidiger der CL zu hause aus dem Bewerb zu kicken. Die Chancen stehen nicht mal schlecht das dies gelingt. Also man spielt garantiert in der EL weiter mit Chancen auf CL (würde diese bei ca 30% sehen).
Und vielleicht ist dir auch nicht entgangen das die Meisterschafft alles andere wie entschieden ist ?? Salzburg hat genau 2 Puntke vorsprung auf den 2. der in Überform ist & sich in der EL in einer äußert starken Gruppe durchgesetzt hat.



Ich bleib dabei, für den Winter gibt es garantiert keine Klausel , will der BVB ihn haben im Winter müssen sie über ihre Schmerzgrenze gehen. Unter 60 Millionen (oder 40-50 + gute Addons) geht da aber mal garantiert nichts. Warten sie bis Sommer stehen die Chancen gut das ihnen ein größerer Verein zuvor kommt. Sollte Haland im Frühjahr weiter gut performen sehe ich dieses Szenario als wahrscheindlicher an als das er zum BVB geht.

Außerdem wäre der BVB maximal ein Zwischenritt und Haland wird garantiert nur kommen sollte der BVB bereit sein eine moderate Klausel in den Vertrag einzubauen.


Stimme dir in den meisten Punkten zu, aber nicht bei allen:

Ich denke auch, dass wenn es keine AK, der Wechsel zu uns nicht stattfinden wird - und schon gar nicht im Winter. Dass einen AK für den Winter gültig ist, wäre ebenfalls sehr sehr ungewöhnlich und würde nicht wirklich würde die Verantwortlichen von RB sprechen. Da das aber (sehr) gute Leute sind, kann ich mir das auch wieder nicht vorstellen. Der Sommer mag dann nochmals ein anderes Thema sein.

ABER: irgendwie scheint irgendwas an der Geschichte dran zu sein. Wir kennen ja unseren Zorc jetzt auch schon lange und wenn er such so äußert, dann ist da irgendwas in der Mache. Das ist jetzt nicht wirklich eine gute Quelle, aber so haben es die letzten Jahre gezeigt.

Ebenso wird es keine AK geben, wenn Haaland wirklich zu uns kommen sollte. Natürlich wäre der BVB nur eine weitere Station auf dem Weg nach gabz oben. Eine AK gibt es dennoch nicht mehr bei uns. Das haben wir eigentlich gabz gut gezeigt in den letzten Jahren - zB Dembele und Sancho, bei denen auch klar war, dass sie nur für bestimmte Zeit bei uns sein werden.

Es brauch aber auch keine AK bei uns, denn wir sind ja durchaus auch gewillt unsere Spieler zu verkaufen. Das ist ja sogar zum Teil unser Geschäftsmodell. Zudem braucht es auch keine AK, wenn Raiola mit dabei ist. Der bekommt seine Spieler auch so verkauft grins
Mal davon ab würde er bei einer höheren Ablöse auch mehr profitieren.
Außerdem ist es den Vereinen, an die wir verkaufen, auch reichlich egal, ob es eine AK gibt, oder nicht. Wenn die einen Spieler von uns wollen, dann zahlen sie halt "einfach" das was wir aufrufen.

Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt. Rein von der Logik her kann ich es mir nicht vorstellen (schon gar nicht im Winter). Die Äußerungen von Zorc und auch Favre sind aber sehr verdächtig.
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#322
Dec 8, 2019 - 1:43 PM hours
Zitat von Michuu
Da kennst du unsere Verantwortlichen beim BVB aber schlecht.

Fakt ist doch, da wirst du mir zustimmen, das dortmund Interesse an Haaland hat.

Dadurch resultiert mMn zwangsläufig, das eine AK, die im winter gilt existiert. Würde diese nicht existieren, hätte dortmund auch kein Interesse weil sie sich diesen Transfer dann einfsvh nicht leisten könnten.


Das ist doch Quatsch. Ganz komische Logik und irrsinnige Herleitung...

Der BVB brauch einen Stürmer. Haaland ist ein aufgehender Stern. Allein diese zwei Gründe führen dazu, dass sich der BVB für den Spieler interessiert. Noch ist Haaland kein Mbappe/Lukaku oder dergleichen und damit perse noch erreichbar. Das hat bis hierher noch überhaupt nichts mit Ausstiegsklauseln oder Ablöseforderungen zu tun. Genau das klopft man - vermutlich - aktuell ab.

Die BILD haut man wieder irgendwelche Schlagzeilen raus und all die, die nicht nachdenken können und die Bild-Schlagzeilen als "die Wahrheit" einordnen, sehe hier den Transfer nun als praktisch sicher.
Die BILD schwafelt von einer Ausstiegsklausel, aber kein Wort davon, dass auch im Winter gültig sein sollte. Aber alle tun nun so als ob, weil der BVB ja im Winter einen Spieler brauch.
Die BILD deutet etwas an und stellt es in den Raum und die, die nicht so geübt sind ihr Gehirn zu benutzen, dichten etwas daraus zu ende, was niemand gesagt hat.

Hätte man gerne ein Beispiel dafür, dass bei einem Spieler aus einer europäischen Liga eine Ausstiegsklausel für den Winter besteht und diese auch gezogen wurde.
Mag sein, dass mir da was entgangen ist, aber ich würde sagen, dass ich mich schon sehr für Transfers interessiere und mich an keinen solchen Fall erinnern kann.

Was wir nun haben, ist das - wahrscheinlich - eine Ausstiegsklausel für den Sommer besteht. Diese mag bei 20 Mio. EUR liegen. Jetzt stellt sich nur die Frage, gibt es eine Summe (über die sommerlich zu erwartende Summe von 10 Mio. EUR hinausgehend), die Salzburg dazu verleiten könnte, die Rückrunde auf ihren Starspieler zu verzichten. Die zweite Frage wäre, ob der BVB bereit wäre diesen Zuschlag zu zahlen, nur um den Spieler ein halbes Jahr früher zu bekommen.

(Ausgeklammert an dieser Stelle wäre noch die grundsätzliche Frage, ob der Spieler überhaupt unterjährig wechseln möchte und wenn, ob der BVB sein Wunschziel sein könnte.)

Sagen wir man die Ausstiegsklausel in Höhe von 20 Mio. EUR besteht für den Sommer.
Die Ausstiegsklausel für den Spieler ist - gemessen an seiner Entwicklung und der Position auf der er Spielt (wo es eher wenig erstklassigen Nachwuchs gibt) - ist das eher nix. Also hätte RB Salzburg im Winter nochmal die Chance RICHTIG Kasse zu machen. Das heisst dann aber nicht 20 Mio. EUR oder vielleicht einen kleinen Aufschlag von 5 Mio. EUR, sondern komplett freies Schießen. Da auch die Premier League Vereine heiss zu sein scheinen, könnte ein Winterwechsel für 30-40 Mio. EUR vollzogen werden. Für diesen Mehrpreis kann man auf seine Rückrundendienste verzichten und bekommt auch schon irgendeinen Ersatz, der für die österreichische Liga ausreichend ist.
Und hier käme nun wieder der BVB ins Spiel. Wäre man bereit 30 Mio. EUR und mehr für einen Spieler auszugeben, der gerade mal ein halbes Jahr brilliert ?

Wenn Skolskjaer nicht abgeschossen wird, bin ich der Meinung, dass Manchester United - ohne mit der Wimper zu zucken - 40 Mio. EUR bieten wird und der BVB damit raus sein wird. Zum einen ist Skolskjaer ja der Trainer, der ihn schon mal das Vertrauen geschenkt hat und mit dem er bekannt ist und zum anderen hatte man im Sommer keine Gelegenheit mehr auf den kurzfristigen Abgang von Lukaku zu reagieren und hat hier noch Bedarf. Und mal ehrlich - was sind 40 Mio. EUR für Manchester United. Nix !

Die Chance des BVB könnte einzig darin liegen, dass sich Haaland behutsam dem großen Ziel Premier League nähern möchte. Ist er vernünftig, erkennt er die Gefahr darin, dass er bei einem zu frühen Wechsel am Erwartungsdruck scheitern und verglühen könnte. Als gefestigter Star-Spieler, der in einer anderen starken Liga geglänzt hätte (beispielsweise wie Sancho in den letzten beiden Jahren), wäre er sicherer und druckresistenter.
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#323
Dec 8, 2019 - 2:53 PM hours
Fakt ist, wir sind dran. Das darf man nach Susis Äußerungen schon vermuten. Sonst hätte Susi sehr deutlich dementiert. Hat er aber nicht, weil wohl was dran ist.
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#324
Dec 8, 2019 - 6:57 PM hours
Zitat von chibiribiri
Fakt ist, wir sind dran. Das darf man nach Susis Äußerungen schon vermuten. Sonst hätte Susi sehr deutlich dementiert. Hat er aber nicht, weil wohl was dran ist.


Du interpretierst Susis Äußerungen und nennst deine Interpretation "Das ist Fakt". Ich hoffe du machst das nicht in deinem Alltag allzu oft...
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#325
Dec 8, 2019 - 9:50 PM hours
Es ist nun einmal Fakt (nachweisbar, siehe Interviews aus der Vergangenheit), dass der BVB Gerüchte entweder gar nicht kommentiert - dann ist meist etwas dran - oder sie deutlich dementiert, wenn wirklich rein gar nichts dran ist. Hier ist der Kern der Aussage "Kein Kommentar."

Ich sage nicht, dass hier irgendein Transfer fix. Allerdings behaupte ich, dass definitiv Gespräche geführt werden oder schon geführt worden sind und wohl eine realistische Chance besteht, diesen Transfer in irgendeiner Form zu realisieren.
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#326
Dec 8, 2019 - 10:42 PM hours
RB Leipzig pursuing Haaland: the situation
In fact RB Leipzig are pressing to sign him, and Haaland is open to the move despite the interest of Juventus and Napoli as well as Premier League clubs. The striker prefers to play with continuity before making a leap to a top club.
https://gianlucadimarzio.com/en/rb-leipzig-pursuing-haaland-the-situation

RB Leipzig pursuing Haaland: the situation

"In fact RB Leipzig are pressing to sign him, and Haaland is open to the move despite the interest of Juventus and Napoli as well as Premier League clubs. The striker prefers to play with continuity before making a leap to a top club."

Nach ganz aktueller Informationslage von Gianluca DiMarzio ist davon auszugehen, dass RB Leipzig verstärkt einen Wechsel von Haaland forciert.

Weitere Interessenten seien: Juventus und Napoli.

Der BVB wird nicht genannt.

•     •     •

Anwalt.

"Gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#327
Dec 8, 2019 - 11:48 PM hours
Zitat von FalscheNeun
RB Leipzig pursuing Haaland: the situation
In fact RB Leipzig are pressing to sign him, and Haaland is open to the move despite the interest of Juventus and Napoli as well as Premier League clubs. The striker prefers to play with continuity before making a leap to a top club.
https://gianlucadimarzio.com/en/rb-leipzig-pursuing-haaland-the-situation

RB Leipzig pursuing Haaland: the situation

"In fact RB Leipzig are pressing to sign him, and Haaland is open to the move despite the interest of Juventus and Napoli as well as Premier League clubs. The striker prefers to play with continuity before making a leap to a top club."

Nach ganz aktueller Informationslage von Gianluca DiMarzio ist davon auszugehen, dass RB Leipzig verstärkt einen Wechsel von Haaland forciert.

Weitere Interessenten seien: Juventus und Napoli.

Der BVB wird nicht genannt.

Da von diMarzio quasi ständig wild ins blaue rät, könnte also noch mehr dran sein. Also ehrlich, den namen hab ich hier so oft gelesen und es stimmten (in Bezug auf deutsche Spieler/Spieler aus der Bundesliga/Spieler auf dem Weg in die Bundesliga) fast nichts.
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#328
Dec 9, 2019 - 12:04 AM hours
Zitat von derJones

Da von diMarzio quasi ständig wild ins blaue rät, könnte also noch mehr dran sein. Also ehrlich, den namen hab ich hier so oft gelesen und es stimmten (in Bezug auf deutsche Spieler/Spieler aus der Bundesliga/Spieler auf dem Weg in die Bundesliga) fast nichts.


Wenn italienische Vereine, italienische Spieler oder italienische Berater im Transfergeschehen involviert sind, dann hat Di Marzio oftmals schon sehr gute Kontakte. Als Chefreporter von Sky Sport Italia ist er im Sportbusiness ja auch weithin bekannt.

Ich könnte mir einen Wechsel zu jedem der drei Vereine vorstellen. Auch Juventus würde ich nicht abschreiben, denn sie haben mit De Ligt gezeigt, dass sie auf der Jagd nach Toptalenten sind und dafür auch bereit sind, sehr tief in die Tasche zu greifen (85 Mio Ablöse und bis zu 12 Mio. Euro netto pro Jahr). Im Übrigen hat Juventus seit jeher exzellente Kontakte zu Raiola und benötigt auch frisches Blut im Sturm angesichts der Routiniers Higuain (32) und Ronaldo (34).
This contribution was last edited by dreuti123 on Dec 9, 2019 at 12:04 AM hours
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#329
Dec 9, 2019 - 12:24 AM hours
Ist doch Bockwurst ob er Bekannt ist, oder gute Kontakte hat.
Die Quelle ist doch absolut nichts-sagend.

RBS Coach sagt das nen RBS Spieler, wohl perfekt zu RBL passt .. na wow wer hätte das gedacht.
Das RBL nun nen RBS Stürmer will, und nicht an andere Vereine verlieren .. na wow wer hätte das gedacht.

Und Mensch, wer hätte gedacht das an Haaland einige Vereine interessiert sind ...
Und nur weil DiMarzio ... der gefühlt ne Quote von 1 aus 100 Gerüchten hat was Dortmund betrifft, nun sagt das seine Italienischen Teams Haaland wollen, ebenso wie Englische Vereine und nen weiterer RedBull Club ... ja Dortmund ist ausm Rennen zwinker
Egal was die tausenden anderen Quellen bisher gesagt haben, denn DiMarzio ist ja bekannt zwinker

Wurde im BVB Forum belächelt als ich Fjorthoff gepostet habe .. der auch was Norweger betrifft sehr gute Kontakte hat .. und nun ist DiMarzio wieder die 1A Quelle grins hach ist das fein.

•     •     •

BVB - 95 * ITFC - 02 * TFC - 09
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#330
Dec 9, 2019 - 12:25 AM hours
Ich denke Juve kann man ausschließen. Der Junge macht doch einen sehr cleveren Eindruck und hat einen klaren Karriereplan.

Zudem ist das Credo bei so jungen Spieler: Spielen, spielen und nochmals spielen.

Bei Juve wird er deutlich weniger Spielanteile denn trotz ihres Alters sind Higuain und CR7 wohl gesetzt, bzw. sportlich schon lange etabliert. Da würde ein Wintertransfer von Haaland höchstens Unruhre hereinbringen und mehr als Ergänzungsspieler für die Breite wäre er dort verständlicherweise auch nicht.
Juve ist für mich kein Ziel, sofern er wirklich etwas Verstand hat.

Mailand muss man sich momentan auch nicht geben... Nur noch ein alter Name, wobei der Junge viel zu jung ist, um das noch wirklich mitbekommen zu haben.

Was bleibt ist eigentlich ein Zwischenschritt von Salzburg zu den ganz Großen (Top 5/6) und da kommen eigentlich nur Leipzig und Dortmund in Frage, schenkt man den aktuellen Gerüchten Glauben.
Sicher ist, dass Salzburg gerne an den großen Bruder verkaufen möchte. Wird zwar nicht öffentlich kommuniziert, aber der Verein ist und bleibt ein Teil von dem Braushersteller. Er steht vll. auf eigenen Beinen, aber glaubt da wirklich jemand, dass die völlig unabhängig agieren können?

Nunja, davon mal ab, was hat er in Dortmund, was er im Osten nicht hätte? Richtig, sehr gute Chancen auf Spielzeit. Zudem eine sehr junge Truppe, mit Reus einen Star-Spieler (tue mich mit dem Begriff schwer, aber er hat nunmal international ein absolutes Star-Standing) und die Gewissheit, sich bei uns 2-3 Jahre entwickeln zu können um dann zu den Top5 zu wechseln. In Leipzig hat er mit Sicherheit auch ein passendes Umfeld, nen guten Trainer, spielt CL und verdient nen Haufen Kohle, aber im Sturm ist man da einfach wirklich gut bedient.

Wenn er spielen will, gibt es als logische Konsequenz nur zwei Optionen: Bleiben oder zum BVB wechseln. Sollten wir aber das Achtelfinale verpassen, sehe ich kaum einen Grund für Haaland, zu uns zu kommen, aber hoffen darf man ja mal zwinker
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#331
Dec 9, 2019 - 9:07 AM hours
Zitat von IceGam9r
Ich denke Juve kann man ausschließen. Der Junge macht doch einen sehr cleveren Eindruck und hat einen klaren Karriereplan.

Zudem ist das Credo bei so jungen Spieler: Spielen, spielen und nochmals spielen.

Bei Juve wird er deutlich weniger Spielanteile denn trotz ihres Alters sind Higuain und CR7 wohl gesetzt, bzw. sportlich schon lange etabliert. Da würde ein Wintertransfer von Haaland höchstens Unruhre hereinbringen und mehr als Ergänzungsspieler für die Breite wäre er dort verständlicherweise auch nicht.
Juve ist für mich kein Ziel, sofern er wirklich etwas Verstand hat.

Mailand muss man sich momentan auch nicht geben... Nur noch ein alter Name, wobei der Junge viel zu jung ist, um das noch wirklich mitbekommen zu haben.

Was bleibt ist eigentlich ein Zwischenschritt von Salzburg zu den ganz Großen (Top 5/6) und da kommen eigentlich nur Leipzig und Dortmund in Frage, schenkt man den aktuellen Gerüchten Glauben.
Sicher ist, dass Salzburg gerne an den großen Bruder verkaufen möchte. Wird zwar nicht öffentlich kommuniziert, aber der Verein ist und bleibt ein Teil von dem Braushersteller. Er steht vll. auf eigenen Beinen, aber glaubt da wirklich jemand, dass die völlig unabhängig agieren können?

Nunja, davon mal ab, was hat er in Dortmund, was er im Osten nicht hätte? Richtig, sehr gute Chancen auf Spielzeit. Zudem eine sehr junge Truppe, mit Reus einen Star-Spieler (tue mich mit dem Begriff schwer, aber er hat nunmal international ein absolutes Star-Standing) und die Gewissheit, sich bei uns 2-3 Jahre entwickeln zu können um dann zu den Top5 zu wechseln. In Leipzig hat er mit Sicherheit auch ein passendes Umfeld, nen guten Trainer, spielt CL und verdient nen Haufen Kohle, aber im Sturm ist man da einfach wirklich gut bedient.

Wenn er spielen will, gibt es als logische Konsequenz nur zwei Optionen: Bleiben oder zum BVB wechseln. Sollten wir aber das Achtelfinale verpassen, sehe ich kaum einen Grund für Haaland, zu uns zu kommen, aber hoffen darf man ja mal zwinker

an einem erreichen des CL Achtelfinales oder nicht wird es nicht scheitern, davon kannst du ausgehen! ich persönlich rechne nicht damit, dass wir weiterkommen. aber selbst wenn, mehr als Achtelfinale kannst du mit dem BVB und RBS auch nicht planen. d.h. er hätte vielleicht 2 spiele mehr. da werden andere Faktoren wichtiger sein (Entwicklung, geld, Umgebung etc). ein verbleib bei RBS sollte hier allerdings auch erwähnt werden, im Winter muss er sicher nicht wechseln! aber wenn, sind sicher RBL und wir im Rennen.
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#332
Dec 11, 2019 - 10:40 AM hours
Amidst all the speculations that have linked Haaland with Manchester United, Borussia Dortmund and RB Leipzig, his club faced Liverpool on matchday 6 of the UEFA Champions League.
...
Haaland will, without a doubt, have the option to go a similar route. "In theory, a move to Leipzig would be perfect for Haaland," Jesse Marsch said in a video interview with Omnisport that was widely quoted in Germany. Certainly, Leipzig would be a logical step.
...
"This is not a new theme,” Marsch said about all the transfer speculations surrounding Haaland, whose transfer value is calculated at €30 million (£27 million) by Transfermarkt, this season. “At one point we had a joke that every press conference there is a new team interested," Marsch said.
Forbes Magazine mit dem letzten Stand.
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#333
Dec 11, 2019 - 11:33 AM hours
I'm afraid oops

Jesse Marsch, ein absoluter RB company guy, sagt das Haaland super zu Leipzig passen würde. Ich falle aus allen Wolken. Marsch ist ja nicht nur RBS Trainer, er war bei RBNY, dann zu RBL und nun bei RBS. Wenn der was anderes sagen würde, wäre es ja die eigentliche Sensation.
Erling Haaland zu Borussia Dortmund? |#334
Dec 11, 2019 - 2:02 PM hours
Zitat von chakko84
I'm afraid oops

Jesse Marsch, ein absoluter RB company guy, sagt das Haaland super zu Leipzig passen würde. Ich falle aus allen Wolken. Marsch ist ja nicht nur RBS Trainer, er war bei RBNY, dann zu RBL und nun bei RBS. Wenn der was anderes sagen würde, wäre es ja die eigentliche Sensation.


Und vor allem bereits Schnee von gestern, nichts neues.

Ich warte nur auf eine Art Interview von Zorc, in dem er sagt der BVB sei eine gute Adresse für Haaland. !DAS! wäre dann aber mal eine Quelle, womit die W'keit auf einen Wechsel zum BVB auf mindestens 90% ansteigen sollte! ugly
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.